Aus eigener Produktion

Gemeinsam mit den Obst- und Gemüseerzeugern in der Region wird der integrierte Anbau von Obst und Gemüse gefördert. In der Erzeugung von Obst im Freiland beruhen die Anbauverfahren auf einem möglichst schonenden Umgang mit dem Boden und dem größtmöglichen Verzicht auf Mineraldünger und chemische Schutzmittel, um qualitativ hochwertige Produkte zu erzeugen.

Produkt des Monats März

Wissenswertes rund um die Gurke…
Die Gurke gehört zur Familie der Kürbisgewächse. Es gibt zwei verschiedene Untergruppen: die Salatgurke und die Einlegegurke. Die Früchte der Salatgurke können bis zu 60 Zentimeter lang und 500 Gramm schwer werden.

Gurken sind ein sehr gesundes Gemüse. Beispielsweise enthalten 100 Gramm rohe Gurke nur etwa zwölf Kalorien und somit gehört die Gurke mit zu den Lebensmitteln, die am wenigsten Kalorien haben. Die geringe Kalorienzahl ist vor allem auf den hohen Wassergehalt zurückzuführen, der bei rund 95 Prozent liegt.

Neben dem hohen Wassergehalt setzt sich die Gurke noch zu 3,5 Prozent aus Kohlenhydraten sowie aus sehr geringen Mengen an Eiweißen und Fetten zusammen. Insbesondere Vitamine aus der B-Gruppe sind in der Gurke vertreten, aber auch Vitamin C und Vitamin E. Weiterhin bietet die Gurke auch einige Mineralstoffe wie Calcium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor. Um die wertvollen Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten, ist es empfehlenswert die Gurke mit der Schale zu verzehren, da die Vitamine in erster Linie in der Schale stecken.

Übrigens…
Wer auf der Suche nach einem einfachen Gurken-Rezept ist, bereitet sich am besten einen leckeren Gurkensalat zu. Schneiden Sie dazu die Gurke in feine Scheiben. Anschließend ein Dressing aus Naturjoghurt, Essig, Öl und einem Spritzer Zitronensaft anrühren und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken. Einen kleingehackten Bund Dill unter die Masse heben und die Soße mit den Gurken vermischen.

Wer einmal etwas anderes ausprobieren möchte, kann sich anstatt eines Gurkensalates auch eine Suppe mit Gurke machen oder sich ein Glas gesunden Gurkensaft gönnen. Und wer es gerne exotisch mag, kann sich von der indischen Küche inspirieren lassen: Im Ursprungsland der Gurke kommt das grüne Gemüse nämlich auch in Chutneys oder Currys zum Einsatz…zum Rezept

 

 

nach oben
nach oben