Aus eigener Produktion

Gemeinsam mit den Obst- und Gemüseerzeugern in der Region wird der integrierte Anbau von Obst und Gemüse gefördert. In der Erzeugung von Obst im Freiland beruhen die Anbauverfahren auf einem möglichst schonenden Umgang mit dem Boden und dem größtmöglichen Verzicht auf Mineraldünger und chemische Schutzmittel, um qualitativ hochwertige Produkte zu erzeugen.

Produkt des Monats November

Wellant hat seinen Ursprung im niederländischen Wageningen. Er entstand durch die Kreuzung einer niederländischen Auswahl mit Elise. Die klassische Röte, das rustikale Aussehen und das robuste Format zeichnen den Wellant aus – eine auffallende Erscheinung in den Geschäften.

 

Wellant sind mittelgroße bis große Äpfel mit einer matten, dunkelroten Deckfarbe und einer glatten nicht fettenden Fruchthaut. Das feste, knackige Fruchtfleisch ist von grün-weißer bis leicht gelber Färbung. Die Züchtung besitzt einen aromatischen Geschmack. Sein hoher Zuckergehalt macht den Wellant süß, dennoch lässt er auch eine angenehme Säure nicht vermissen. Der Wellant eignet sich sowohl als Tafelapfel als auch zur Verarbeitung zu Saft und Kuchen.

Das knackige, aber feste Fruchtfleisch bleibt annähernd bis zum Ende der Lagerzeit erhalten.


Wissenswertes:

Besonders Allergiker können beim Wellant unbesorgt zugreifen, da er für seine Bekömmlichkeit bekannt ist.

 

nach oben
nach oben